ISO 20022 (UNIFI), CAMT, SEPA, IBAN, etc.

Unter der Bezeichnung UNIFI (ISO 20022) hat die Internationale Organisation für Normung (ISO) Spezifikation für die Finanzwirtschaft herausgegeben. (Quelle Wikipedia)

Diese Definition bringt den Meisten wenig. Normalerweise trifft man auf eine der folgenden Ausdrücke, welche alle Teile dieses Standards sind:

  • CAMT (Elektronische Kontodaten)
  • IBAN (Internationale Kontonummern, definiert in ISO13616-1)
  • SEPA (Euro Zahlungsraum, 34 Länder inkl. Schweiz, Deutschland und Österreich)
  • PAIN (Zahlungsaufträge, z.B. LSV)
  • Einheitsbeleg (Neuer Einzahlungsschein Schweiz, ab 2018)
  • Zahlschein (Einzahlungschein bzw. neu Zahlungsanweisung Österreich)

Manchmal trifft man auf camt.052, camt.053, camt.054 und pain.001, pain.002 sowie pain.008. Das sind jeweils Variationen der oben genannten Formate und werden auf den verlinkten Seiten erklärt.

Dieser neue Standard gilt unter Anderem für Deutschland, Österreich und die Schweiz . Insgesamt nehmen 34 Länder daran teil. Der Zeitplan der Umsetzung des neuen Standards variiert von Bank zu Bank deutlich. SEPA Zahlungen, sowie SEPA LSV werden bereits jetzt von allen Banken unterstützt, viele unterstützen bereits auch CAMT Dateien. Andere Teile des Standards folgen teilweise erst 2018. (z.B. Einzahlungsscheine CH)

Kontaktieren Sie Ihr Finanzinstitut und erkundigen Sie sich, ob CAMT bereits unterstützt wird. Bei Fragen ist der Webling Support gerne für Sie da.

Welche Formate unterstützt Webling?

Rote und orange Einzahlungsscheine der Schweiz (ES/ESR/ESR+)

In Webling unterstützen wir den Druck von roten und orangen Einzahlungsschein der Schweiz (ES/ESR/ESR+). Bei ESR/ESR+ gibt es zusätzlich die Möglichkeit, die bezahlten Rechnungen automatisch per Reportdatei (V11 Typ 3 oder q) der Bank einzulesen.

Wie kann ich ESR / BESR Dateien einlesen?

Ab 2018 werden in der Schweiz die beliebten Einzahlungsscheine erneuert. Diese führen wir in Webling fristgerecht ein.

SEPA LSV für Deutschland, Österreich und die Schweiz

In Webling können SEPA Lastschrift Dateien Deutschland, Österreich und der Schweiz generiert werden um Zahlungen einzufordern. Diese Datei kann im Online Banking für den Einzug eingelesen werden.

Wie kann ich SEPA Dateien erstellen?

Elektronische Bankauszüge (CAMT)

Im neuen Standard übernimmt die CAMT Datei die Funktion der bestehenden SEPA/ESR Dateien. Mit diesen können nicht nur die bezahlten Rechnungen (Debitoren) eingelesen werden, sondern sämtliche ein- und ausgehenden Zahlungen des Bank- oder Postkontos. Webling kann camt.052, camt.053 und camt.054 Dateien einlesen.

Wie kann ich CAMT-Dateien einlesen?

Wenn möglich, empfehlen wir das neue CAMT Format zu verwenden.

Automatischer Datenaustausch, HBCI, DATEV & co

Zur Zeit verzichtet Webling bewusst auf eine direkte Anbindung ans Online Banking. Darum werden ESR, CAMT und SEPA Dateien manuell in oder aus dem Online Banking übertragen. Der Zusatzaufwand ist gering, wobei dieses Vorgehen zusätzliche Sicherheit schafft. Wir prüfen laufend die technischen Möglichkeiten und schliessen nicht aus, dass wir in Zukunft eine direkte Anbindung ermöglichen.

Bitte senden Sie eine Nachricht an unseren Support (support@webling.ch), falls Sie eine entsprechende Funktion vermissen. Es ist wichtig für uns zu hören, dass eine Anbindung gewünscht wird und welche Standards Sie einsetzen möchten.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk