Berechtigungen auf Datenfelder

Zugriffsrechte kannst du pro Mitgliedergruppe, pro Mandant oder eben auch pro Datenfeld im Mitglied erteilen. Zum Beispiel kannst du so die IBAN Nummer für alle Benutzer ausblenden, welche diese Information nicht benötigen.

Wie funktioniert das?

Um die Zugriffsrechte auf Datenfelder festzulegen musst du diese zuerst in Kategorien aufteilen. Das Vergeben der Rechte funktioniert nämlich nicht pro Datenfeld, sondern pro Kategorie. Neue Datenfeldkategorien kannst du unter "Mitglieder" > "Datenfelder bearbeiten" anlegen und konfigurieren.

Im Mitglied könnte das dann etwa so aussehen:

Die grünen Bereiche ( 1 ) bis ( 4 ) sind vier unterschiedliche Datenfeldkategorien. Der Zugriff auf den Bereich ( 5 ) wird über den Buchhaltungsmandanten gesteuert und nicht über die Datenfeldkategorien.

Ein Benutzer kann kein Zugriff, Lesezugriff oder Schreibzugriff auf jede Kategorie haben. Ohne Zugriff wird die Kategorie überall ausgeblendet, beim Lesezugriff sieht man die Informationen in der Ansicht oder in der Liste, kann sie aber nicht bearbeiten. Erst mit dem Schreibzugriff sieht man auch beim Bearbeiten die entsprechende Kategorie.

Zugriff konfigurieren

Beim Bearbeiten der Kategorie hast du drei Möglichkeiten den Zugriff zu steuern:

  • Standard: Normale Zugriffsrechte
  • Eingeschränkt: Einschränkung pro Benutzerrolle
  • Nur Administratoren: Nur Benutzer Administrationsrechten

Falls du in deinem Webling mit Benutzerrollen arbeitest, kannst bei den eingeschränkten Berechtigungen einstellen, wie die jeweiligen Rollen Zugriff haben.

Übersicht Berechtigungen

In der Administration unter "Datenfelder" hast du eine Übersicht über alle Zugriffsrechte der Datenfeldkategorien:

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare