Kostenstellen

Im folgenden Artikel erklären wir, was Kostenstellen sind und wie man Kostenstellen nutzen kann.

Was sind Kostenstellen?

Die Kostenstellen stehen in der Buchhaltung für verschiedene Bereiche im Verein, wo Kosten entstehen. Die Kostenstellen helfen, die Ausgaben auf die einzelnen Bereiche aufzuteilen und für jeden Bereich die Einnahmen und Ausgaben aufzuschlüsseln.

Beispiel: Ein Sportverein hat drei verschiedene Bereiche (Schwimmen, Fussball, Klettern). Wenn du nun für diese drei Bereiche Kostenstellen erstellst, kannst du bei jeder erweiterten Buchung die Kostenstelle anwählen. So sind zwar alle Ausgaben/Einnahmen an einem Ort (Kasse, Bank, etc.) ersichtlich, können aber trotzdem mit den Kostenstellen untereinander aufgeteilt werden.

Wenn du die Buchungen als Excel exportierst, sind dort die einzelnen Kostenstellen ersichtlich. So kannst du sehen, welcher Bereich wie viel Geld für Bekleidung oder Werbeartikel ausgegeben hat.

Kostenstellen in der Buchhaltung

Nehmen wir an, in der Buchhaltung gibt es das Konto „Wareneinkauf“. Jeder Einkauf von Waren wird auf diesem Konto verbucht. Damit kann man nachvollziehen, wie viel Geld effektiv für Einkäufe ausgegeben wurde. Wenn man zusätzlich mit Kostenstellen arbeitet, kann jede Buchung einem Bereich zugeordnet werden. Gehen wir nun davon aus, dass es verschiedene Kostenstellen wie "Sportkleidereinkauf, Materialeinkauf und Getränkeeinkauf" gibt.

Werden für einen Anlass für 50.- Getränke gekauft. Die Buchung dafür lautet:

Wareneinkauf/Kasse 50.-

  • gleichzeitig kannst du die Kostenstelle eintragen, welche in diesem Fall „Getränkeeinkauf“ ist

Kostenstellen in Webling

Als nächstes erklären wir, wie du dies in Webling umsetzen und mit den Kostenstellen arbeiten kannst.

Kostenstellen erfassen

Öffne in deinem Webling die Buchhaltung und klicke auf "Buchungen" > "Mehr" > "Kostenstellen bearbeiten". Es erscheint ein neues Fenster, klicke dort auf "Kostenstelle hinzufügen". Die Kostenstelle kannst du beliebig benennen. Wir nennen die Kostenstelle wieder "Getränkeeinkauf". Wenn du den Namen der Kostenstelle eingegeben hast und eine weitere erstellen möchten, klicke einfach erneut auf "Kostenstelle hinzufügen".
Wenn du alle Kostenstellen erstellt hast, klicke auf "Speichern", um diese zu sichern.

Hier kannst du auch die Kostenstellen umbenennen oder löschen.

Erweiterte Buchung

Wir gehen davon aus, dass du bereits die Kostenstellen erstellt hast. Wir fahren in unserer Anleitung weiter mit dem Beispiel mit "Sportkleidereinkauf, Materialeinkauf und Getränkeeinkauf". Dein Verein kauft nun für die Mannschaft neue T-Shirts mit dem Vereinslogo. Dafür hast du im Laden CHF 150 bar bezahlt, und möchtest dies nun verbuchen. Dazu klickst du in den Buchungen wieder auf "Erfassen" und danach auf "Erweiterte Buchung".

Mit Kostenstelle buchen

Es öffnet sich ein neues Fenster, in welchem du die Buchung erfassen kannst. In der erweiterten Buchung kannst du jeweils auch die Kostenstelle auswählen. Also verbuchst du nun den Einkauf von den T-Shirts wie folgt:

Im „Soll“ können wir wie gewohnt auf Wareneinkauf buchen, aber die Kostenstelle verbuchen wir nun zusätzlich. Da wir T-Shirts für die Mannschaft gekauft haben, wählen wir die Kostenstelle „Sportkleidereinkauf“.

 

Buchung zur Kostenstelle hinzufügen

Du kannst bestehende Buchungen zu einer Kostenstelle hinzufügen oder die Kostenstelle einer Buchung ändern. Dafür markierst du die betreffende Buchung, klickst auf "Bearbeiten" und wählst die Kostenstelle.

Kostenstellen in der Ansicht

Um die Kostenstellen anzuzeigen, klickst du auf "Buchungen" > "Felder und kannst dort bei den Kostenstellen das Häkchen aktivieren. So erscheint in der Übersicht von allen deinen Buchungen auch die Kostenstelle. So siehst du diese auf den ersten Blick.

Du hast natürlich auch die Möglichkeit, die Liste aller Buchungen auf- oder absteigend nach den Kostenstellen zu sortieren. Klicke dazu oberhalb der Liste der Buchungen in der Titelzeile auf Kostenstelle.

Auch einzelne Kostenstellen kann man anzeigen. Klicke dafür auf den Knopf neben "Alle Buchungen". Dort werden alle Kostenstellen aufgelistet. Wenn du eine davon anwählst, siehst du in der Liste nur die Buchungen der angewählten Kostenstelle

Kostenstellen auswerten

Du kannst jederzeit eine Auswertung der Kostenstellen unter Buchhaltung > Kontenplan > Bilanz und Erfolgsrechnung erstellen. In dem Export sind die Auswertungen der einzelnen Kostenstellen enthalten.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk