Mitgliederbeiträge

Mit diesem Artikel möchten wir aufzeigen, wie man mit Webling Mitgliederbeiträge erfassen und verbuchen kann.

Der Artikel beinhaltet folgende vier Schritte:

1. Mitglied erfassen

2. Debitor(en) erfassen

3. Rechnung für Mitgliederbeitrag erstellen

4. Mitgliederbeiträge verbuchen

1. Mitglied erfassen

Ein Mitglied kann erstellt werden, indem man im Raster "Mitglieder" auf "Erfassen" > "Neues Mitglied" klickt.

Alternativ können bereits vorhandene Mitgliederdaten in Webling importiert werden. Eine detaillierte Anleitung zum Import finden Sie hier.

2. Debitor(en) erfassen

Nachdem die Mitglieder erfasst wurden, können die offenen Mitgliederbeiträge in Form von Debitoren erstellt werden. In Webling sind Debitoren mit Mitgliedern verknüpft, das heisst ein Debitor ist eine Rechnung, die der Verein an ein Mitglied versendet. 


Debitor erfassen:

Um einen neuen Debitor zu erfassen, klicken Sie in der Buchhaltung links im Menü auf "Debitoren" und dann oberhalb der Liste auf den Knopf "Erfassen". Wenn Sie mehrere Debitoren erstellen möchten, auf "mehrere Debitoren" erfassen. 

Eintrag hinzufügen: Hier werden die Mitglieder gewählt, die eine Rechnung für Mitgliederbeiträge bekommen sollen

Buchungstext: Dies ist der Name der Buchung, Bsp. Mitgliederbeitrag 2018

Geschuldet für: Der Betrag wird für die Mitgliederbeiträge geschuldet.


Mehrere Debitoren erfassen:

Um mehrere Debitoren gleichzeitig zu erfassen, klicken Sie in den Debitoren auf "Debitor erfassen" > "Mehrere Debitoren erfassen". 

Geben Sie den Buchungstext (Bsp. Mitgliederbeitrag 2018) ein und wählen Sie die Höhe der Beiträge. Sie können allen Mitgliedern den gleichen Betrag, oder aber auch an Regeln angepasste Beträge definieren.

Klicken Sie auf "Weiter", um die Buchung zu definieren.

Im nächsten Schritt wählen Sie, welche Mitglieder eine Rechnung erhalten sollen.

Mit Klick auf "Weiter", können Sie die Debitoren überprüfen und anschliessend die "Debitoren erstellen".



Möchten Sie noch weitere Informationen zu den Debitoren?

3. Rechnung für Mitgliederbeiträge verschicken

Rechnung drucken:

Um eine Rechnung zu erstellen, werden zuerst die gewünschten Debitoren mit dem Häckchen angewählt. Mit anschliessendem Klick auf "Drucken" > "Rechnung drucken" gelangt man in das nächste Fenster, in dem man ein Design oder eine Vorlage auswählen kann, um anschliessend die Rechnung bei Bedarf noch zu bearbeiten und dann auszudrucken.

Weitere Informationen zum Schreiben und Drucken von Rechnungen.


Rechnung per Mail:

Wählen Sie die gewünschten Debitoren mit dem Häckchen aus und klicken Sie dann auf "Versenden" > "Rechnung per E-Mail senden". Wenn Sie sich ein Design oder eine Vorlage ausgesucht haben, können Sie das Mail mit "Weiter" nochmals bearbeiten.

Dem E-Mail kann eine Datei angefügt werden, oder eine Rechnung, die dann als PDF angehängt wird.

Weitere Informationen zum versenden von Rechnungen per E-Mail.

4. Mitgliederbeiträge verbuchen (Debitoren abschliessen)

Wenn ein Mitglied seinen Mitgliederbeitrag einbezahlt hat, kann der dazugehörige Debitor abgeschlossen werden.

Markieren Sie den Debitor mit dem Häckchen und klicken Sie dann auf "Abschliessen".  Nun können Sie angeben, auf welches Konto der Mitgliederbeitrag bezahlt wurde (Post, Bank, etc.). Wenn Sie alle Felder auf ihre Richtigkeit überprüft haben, können Sie den "Debitor abschliessen" und haben somit den Mitgliederbeitrag fertig verbucht.

Weitere Infos zum Verbuchen, einlesen von bezahlten Debitoren:

ISO20022, CAMT, SEPA, IBAN, etc

Elektronische Kontoauszüge einlesen (CAMT)

 

Stichworte:

- Mitgliedsbeitrag

- Mitgliedsbeiträge

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare